Der Baustein der Ernährung

Das perfekte Blutkrebs-Dinner, Teil I.

Wir alle müssen aufhören, den Krebs zu füttern: Es gibt viele Länder auf unserer Erde mit wesentlich geringerem Krebsanteil als beispielsweise in den USA oder Westeuropa. Das führen Forscher auf grundlegende Ernährungsunterschiede zurück. Silke stellt uns heute im ersten Teil zum Thema Ernährung einige ayurvedische und andere Mittel vor, die sie täglich für ihren Kampf gegen Blutkrebs nimmt. Also Mund, Augen und Ohren auf!

 

Was Silke sagt:

Guten Morgen aus Bali. Schön, dass Ihr da seid. Und schön, dass ihr bleibt.

Heute bringe ich euch meine ayurvedischen Heilmittel und auch ganz normale heilpflanzliche Mittel näher, die ich vor einigen Monaten – Ende März – bekommen habe und von denen ich teilweise bis zu zwölf Stück am Tag nehme, das heißt dreimal vier. Die ersten, die ich euch vorstelle, sind auch die ‘dreimal vier’. Das ist zum ersten der ‘Sirsak’ – der ist sehr bekannt als der ‘Sauersack’, der gegen den Krebs arbeitet. In dem Zusammenhang möchte ich eines noch einmal ganz deutlich hervorheben: Nichts von dem, was ich nehme, ist etwas, das die Schulmedizin ersetzt. Das ist mir ganz, ganz wichtig. Ihr kennt meine Diagnose und ihr wisst aus meinen Blog-Berichten davor, dass es für mich, für LPL und Leukämie keine Medizin gibt, die den Krebs bekämpfen kann – nur die Symptome. Deswegen habe ich mich entschlossen, diesen Weg zu gehen. Das ersetzt aber nicht alles andere, das möchte ich von vornherein sagen. Das kann, aber das muss nicht. Ich spreche mich auf jeden Fall auch für die Schulmedizin aus und sage das ergänzend – das ist mir ganz wichtig. Klicke auf den kleinen Pfeil, um weiterzulesen      

Übrigens: Für alle Medikamente werde ich euch im Anhang Erklärungen dazu schicken – welche Eigenschaften sie haben und was sie alles bewirken können. Zurück zum Sauersack: der Sirsak oder Sauersack geht auf jeden Fall gegen den Krebs – da gibt es einige Studien, die das bezeugen oder beschreiben.

Dann nehme ich ‘Ashitaba’. Das ist ein Mittel, das für das Immunsystem arbeitet. Das ist wirklich unfassbar. Das haben wir auch schon bei meiner Familie ausprobiert, die krank wurde mit normaler Grippe, Schnupfen oder grippalem Infekt. Die haben dann dreimal vier pro Tag genommen und zwei, drei Tage später standen die wieder, weil das einfach direkt das Immunsystem stärkt.

Dann nehme ich ‘Moringa’. Moringa ist auch ein Mittel – das werdet ihr alles im Netz finden können – das beschrieben wird als Mineralstoff, Vitamin, lebensverlängernd. Es gibt ganz viele Studien darüber, dass Moringa für das Immunsystem, für die Vitalität, für die Abdeckung von Mineralstoffen und Vitaminen zuständig ist.

Dann nehme ich ‘Kurkuma’. Da kennen sich bestimmt viele mit aus. Davon nehme ich auch dreimal vier am Tag – für Magen-Darm und auch das ist gegen Krebs oder für die Zerstörung von Krebs.

Dann nehme ich ‘Gotu Kola’. Das ist ein Mittel, davon nehme ich nur zwei am Tag, abends vor dem Schlafengehen. Das ist zur Förderung vom Schlafen und auch für die Nerven und zum Blut reinigen – für mich ganz wichtig. Alle diese Mittel werde ich nachher nochmal im Einzelnen aufführen.

Dann nehme ich Omega 3 – das ist euch allen bekannt. Dann nehme ich noch Vitamin B12. Und dann nehme ich noch einen Pilz und ein Vitamin C. Die werde ich euch alle nachher fotografieren und werde euch alles, was ich dazu finde, im Anhang schicken – weil es wirklich auch für euch ist, die vielleicht einfach nur ein bisschen präventiv arbeiten wollen oder einfach vorbeugend oder wenn sie müde sind oder nicht gut schlafen. Ihr könnt euch die Mittel alle mal durchlesen und vielleicht für euch entscheiden, ob ihr sie mal ausprobiert. Denn schaden können sie euch nicht.

Ich will euch nur nochmal kurz erklären: die letzten zwei Jahre war ich dauerhaft krank, hatte Knochenschmerzen, fiebrige Infekte, Lungenentzündung, Blasenentzündung, all dies. Und mit Beginn dieser Medikation – wenn ich das mal so nennen darf – verschwand all das. Ich bin jetzt seit März nicht mehr krank gewesen und sehr fit. Ob das jetzt einzig und allein an diesen Heilmitteln liegt, das möchte ich und kann ich auch nicht wirklich sagen. Es ist sicherlich ein großer Baustein von dem Thema Heilung bei mir. So wie Yoga, so wie unser Stickmann mit der Akupressur, und so wie eben auch diese Heilmittel. Aber auch – und dazu kommen wir nächste Woche – die Ernährung.

Euch allen, wo immer ihr mich hört, wünsche ich einen wunderschönen Tag. Ganz liebe Grüße, warme – heiße – Grüße aus Bali und vielen, vielen Dank für eure Nachrichten, die mich immer wieder erreichen und echt sehr, sehr berühren und viel Kraft geben. Ich freue mich sehr, dass ihr mich so unterstützt. Ich freue mich, wenn ihr bleibt. Ich bleibe auch. Bis bald, bis nächste Woche, Eure Silke” 

 

 

 

Was man beim Thema Ernährung so satt hat.

Hier kommentiert Jörg.

 

Jeder Supermarkt spricht über gesunde Lebensmittel, auf jedem Sender laufen Kochshows für gutes Essen, an jeder Ecke gibt es Smoothies, hunderte Blogs und Zeitschriften für „healthy food“ und an jedem Kühlschrank dieser Welt hängt der Spruch: Du bist, was Du isst. Man könnte meinen, wir sind auf dem richtigen Weg in Sachen Ernährung. Man kann ja gar nicht mehr anders.

Leider falsch: Die Statistiken sagen, wir alle werden immer kranker durch falsche Ernährung. Und die Statistiken haben recht. Weil Statistiken die Wahrheit messen. Und zu dieser Wahrheit gehört ganz eindeutig die wissenschaftliche Bestätigung, dass Ernährung auch auf Krankheiten wie Krebs einen erheblichen Einfluss hat. In jedem Fall in der Vorsorge.

Inwiefern die richtige Ernährung wiederum Krebs wirklich bekämpfen kann, steht aus streng wissenschaftlicher Sicht auf einem anderen Blatt. Hier gilt Silkes klarer Hinweis, dass auch sie ihre Ernährung nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung zur Schulmedizin sieht. Immer mit einem weiteren Hinweis: Selbstverständlich ist Silke für alles mehr als bereit, was ihrem Immunsystem, ihrem grundsätzlichen Wohlbefinden und ihrem Kampf gegen Leukämie hilft. Für mich und für Euch ist die Botschaft aber viel einfacher: Ernährt Euch gut! Nie war es so einfach und auch so günstig wie heute, mit gutem Essen gegen viele Krankheiten vorzubeugen.

 

Hier findet ihr genauere Angaben zu den Mitteln, die Silke ergänzend nimmt. Bitte beachtet dazu den wichtigen Hinweis unten. Habt ihr Anmerkungen und Fragen dazu, dann meldet Euch gerne. Nächste Woche erfahrt ihr im Teil 2 zum Thema „Das perfekte Blutkrebs-Dinner“ mehr über das Thema Ernährung.

 

https://www.kraeuter-buch.de/kraeuter/Ashitaba.html

https://www.gruenhochzwei.com/was-ist-moringa-wofuer-kann-ich-moringa-verwenden-wie-nehme-ich-moringa-ein

https://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=759259&site=15188&type=text&tnb=8&diurl=https://www.terraelements.de/Nahrungsergaenzung/Kraeuter/Gotu-Kola-Pulver-100-g.html

http://bali-indo-adventure.com/bali-adventure-tours/sirsak/

http://www.krebspatientenadvokatfoundation.com/100-gesundheitsfordernde-eigenschaften-von-curcuma/

https://www.herbano.com/at/ratgeber/omega3-fettsauren

https://www.vitaminb12.de/wirkung/

https://www.zeitung.de/gesundheit/alternativmedizin/naturheilkraeuter/mangostan/

 

Hinweis: Die von Silke vorgestellten Mittel zur Ernährungsergänzung sind keine medizinische Empfehlung, die jedem hilft. Silke und dieser Blog können keine Verantwortung für Wirkung, Dosierung und Therapie übernehmen. Bitte informiert Euch selbst über das, was Euch gut tun könnte und stimmt Euch bei Fragen mit einem Arzt oder Apotheker ab.

 

 

 

Zwei Empfehlungen zum Schluss:

 

Info-Abend „Mein Weg auf Bali“ am 15. Dezember 2018: 

Da Silke viele Anfragen zu ihrem Weg auf Bali, Krebs und Heilmöglichkeiten erreichen, hat sie sich entschlossen, am 15. Dezember einen Info-Abend zu diesem Thema zu geben. Die Kosten dafür betragen 15 € pro Person. Interessenten schreiben bitte eine kurze E-Mail an folgende Adresse: bali@silkeliederbach.de.

Der Veranstaltungsort ist Frankfurt am Main. Alle Interessenten erhalten im Anschluss an ihre E-Mail den genauen Veranstaltungsort und -zeitraum mitgeteilt.

 

„Medialer Abend“ am 16. Dezember 2018: 

Im Dezember ist Silke in Deutschland. In dieser Zeit bietet sie Sittings & Readings in Frankfurt an und veranstaltet auch einen „Medialen Abend“. Mediale Abende sind ein überwältigendes und spannendes Erlebnis für die Besucher. Silke Liederbach empfängt hier für einige Anwesende Botschaften aus der geistigen Welt und gibt sie weiter.

Wichtiger Hinweis: Der mediale Abend dient ausschließlich dem Thema „Jenseitskontakte“. Interessenten für die Themen „Bali“ bzw. „Leukämieerkrankung“ sind herzlich zu unserem Info-Abend am 15. Dezember eingeladen.

Die Buchungen für den medialen Abend am 16. Dezember 2018 in Frankfurt am Main sind ab sofort auf Silkes Website möglich:

https://silkeliederbach.de/mediale-abende/

Da die ersten Karten bereits gebucht sind und das Kontingent beschränkt ist, gilt das Prinzip der Buchungsreihenfolge.